„Der Schrecken ebenso wie der Reiz des wirklichen Lebens

„Der Schrecken ebenso wie der Reiz des wirklichen Lebens besteht ja gerade darin, dass sich immer wieder das Unvorstellbare ereignet.“ (Aldous Huxley, schon 1950 zu )