Das Projekt “Dystonse” liegt ja voraussichtlich noch

Das Projekt “Dystonse” liegt ja voraussichtlich noch zwei Wochen im Winterschlaf. Dann geht es daran, Verspätungen sowie ausgefallene Fahrten und Halte zu beobachten und daraus Modelle für Prognosen zu erzeugen.
Wie passt ein Großereignis wie der Orkan da hinein?